Carsharing während der COVID-19 Pandemie (english version below)

Wir alle leben heute in einer Zeit, in der wir besonders auf uns und unsere Gesundheit achten müssen. Vor allem hoffen wir, dass du und deine Liebsten gesund sind und bleiben.

Die Nachrichten über die Ausbreitung des Coronavirus und die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen werden von SnappCar genau beobachtet. Wir möchten euch darüber informieren, wie wir mit diesen Maßnahmen umgehen. Daneben haben wir einige Empfehlungen für den Fall, dass du einen Transport benötigst und dafür ein SnappCar benutzen möchtest.

  • Ab heute bis mindestens zum 28. April kannst du eine Buchung kostenlos stornieren. Dies gilt auch für Buchungen, die innerhalb von 24 Stunden beginnen. Wir möchten dir so viel Flexibilität wie möglich geben, um eine Buchung zu stornieren, wenn du dich entscheidest, nicht zu reisen.
  • Gebt euch nicht die Hand und haltet aus hygienischer Sicht bei einer möglichen Schlüsselübergabe Abstand voneinander. 
  • Übernehme deine eigene Verantwortung, indem du hygienische Handtücher oder desinfizierendes Handgel mitbringst. Desinfiziere das Lenkrad, den Türgriff, den Schaltknüppel, das Armaturenbrett und den Sicherheitsgurt vor und nach der Benutzung des Autos.
  • Hast du Fieber, Husten oder zeigst du andere Symptome des Coronavirus? Bleibe dann zuhause und brauche SnappCar nicht mehr, bis du sicher bist, dass du das Virus nicht mehr verbreiten kannst.

Es gibt täglich neue Entwicklungen, die ständig neue Informationen bringen. Wir empfehlen dir, stets die neuesten Ratschläge der Behörden zu befolgen. Wenn wir dies gemeinsam tun, können wir aus dieser schwierigen Situation so gut wie möglich herauskommen.

 Wir wünschen dir für die kommende Zeit alles Gute!

________________

All of us are now living in a time where we need to pay special attention to each other and our health. Above all, we hope you and your loved ones are and stay healthy.

The news regarding the spread of the corona virus and the recommended safety measures are being closely monitored by SnappCar. We would like to inform you on how we handle these measures. Next to that, we have some recommendations for when you need transportation and prefer to use a SnappCar over public transport when you have to get on the road. 

  • Starting today until at least the 28th of April you can cancel a booking for free. This also applies to bookings starting within 24 hours. We want to give you as much flexibility as we can to cancel a booking whenever you decide not to get on the road.
  • Do not shake hands and keep a distance from one another during a potential key handover from a hygienic point of view. 
  • Take your own responsibility by bringing hygienic towels or disinfectant hand gel. Disinfect the steering wheel, door handle, gear stick, dashboard and seat belt before and after use of the car.
  • Do you have a fever, cough or do you show any other symptoms of the coronavirus? Stop using SnappCar until you are sure that you can no longer spread the virus.

New developments arise on a daily basis, bringing new information constantly. We recommend you always follow the latest advice from the authorities. By doing this together, we can come out of this difficult situation as best we can.

We wish you all the best and health in the coming period.

SnappCar schaltet zusammen mit Q8 in den höchsten Gang

Q8 hat zusammen mit den derzeitigen Aktionären der AutoBinck-Gruppe und den Gründern 8 Millionen Euro in SnappCar investiert! Diese Investition bedeutet, dass wir unserer Mission noch schneller nachkommen können: die Zahl der Autos, die in Europa unterwegs sind, bis 2020 um 5 Millionen zu reduzieren. Dadurch werden unsere Straßen und Städte lebenswerter und wir reduzieren den CO2-Ausstoß.

Mit voller Kraft in die Zukunft

Seit 2017 hat sich die Zahl der SnappCar-Nutzer in den Niederlanden, Schweden, Dänemark und Deutschland auf 700.000 verdoppelt. Das macht uns unglaublich stolz, aber wir wollen noch mehr wachsen. Wir erwarten, dass wir im Sommer 2020 den Meilenstein von 1 Million Anwendern erreichen werden! Die Erweiterung unserer Benutzerbasis ist nicht alles, was wir tun. Indem wir das Carsharing noch komfortabler machen, motivieren wir so viele Autobesitzer wie möglich, ihr Auto auf SnappCar zu teilen oder sogar ihr Auto ganz loszuwerden und als Mieter in unsere Gemeinschaft einzutreten.

Intelligente Lösungen

Unser CEO und Gründer Victor van Tol erklärt: “Immer mehr Menschen erleben die Vorteile von Carsharing in der Praxis. Mit Q8 an Bord investieren wir erheblich in Wachstum und zusätzlichen Komfort. Wir arbeiten an intelligenten Lösungen, damit der Schlüsselaustausch und das Betanken oder Aufladen am Ende jeder Reise überflüssig wird. Das bedeutet, dass Autos effizienter genutzt werden: Derzeit stehen die Autos 23 Stunden am Tag still.

Bedeutet das, dass sich bei SnappCar etwas ändern wird?

SnappCar bleibt Snappcar. Wie Sie es von uns gewohnt sind, wird jede Entscheidung, die wir treffen, dem Erreichen unseres großen Ziels gewidmet sein: der Zusammenarbeit mit unserer Gemeinschaft von Carsharern, um die Anzahl der gelesenen Autos zu reduzieren. Die Zusammenarbeit mit Q8 stellt sicher, dass dies auch in Zukunft so bleibt.